Alle Menschen haben die Anlage, schöpferisch tätig zu sein. Nur merken es die meisten nie.

(Truman Capote, US-amerikanischer Schriftsteller, 1924 - 1984)

Dienstag, 20. April 2010

Claire von machwerk

Ich brauchte mal eine Pause von Liz's Gift und was liegt da näher, als eine nette Tasche zu nähen. Davon kann frau ja nie genug haben. Nachdem ich bei machwerk die Tasche gesehen habe, wusste ich, die muss es sein. Also Anleitung bestellt, Stöffchen gekauft, gestern Abend angefangen und fertig gestellt und jetzt wird sie gleich ausgeführt.

Kommentare:

  1. Huhu, die ist aber wirklich hübsch geworden. Und ich muß Dir Recht geben. Taschen hat frau nie genug.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  2. An einem Abend genäht? Komplimet. Ich habe den Schnitt auch, aber bis jetzt erst mal das Schnittmuster ausgeschnitten. Weiter bin ich noch nicht.
    Aber wenn ich Deine sehe, juckt's mich, auch endlich anzufangen.
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  3. So kann man natürlich Wachstuch auch verarbeiten. Gute Idee. Hier ein Tipp von mir. Für einen Unkostenbeitrag von 5 € (Porto ist da schon mit dabei) könnt Ihr bei http://www.wachstuchverkauf.de/ 15 bis 20 kg Wachstuch-Restekisten bekommen. Wir würden uns freuen - wenn Ihr mit den Resten zufrieden seid - einen Backlink von Eurem Blog zu bekommen. Einfach bei Wachstuchverkauf.de auf Kontakt gehen und "Restekiste" und Lieferadresse angeben. Angebot, solange Vorrat reicht. Gruß Anke

    AntwortenLöschen